Gebackener Ziegenkäse mit Weintrauben Chutney

Norma Ratcliffe von Warwick Estate hat uns einen Einblick in ihr Kochbuch gewährt und wir haben uns dieses leckere Rezept für Sie ausgesucht - vielen Dank, liebe Norma!


Zutaten

4 Teelöffel Olivenöl
110 g Cherry Tomaten
Salz und frischer schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für den Ziegenkäse:
55 g Ziegenkäsescheiben (oder 5 Stück Picandou)
30 g Mehl
1 Ei (verquirlt)
30 g Paniermehl vom Croissant oder Brioche

Für das Trauben Chutney:
85 g Weintrauben (in Hälften geschnitten)
eine Prise Chili Flakes
4 Teelöffel Puderzucker

Zubereitung

Den Ofen auf 220°C vorheizen. Zwei Teelöffel Olivenöl in einer Pfanne geben und die Cherry Tomaten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und für 8-10 Minuten in den Ofen stellen.

Den Ziegenkäse im Mehl wenden, in das verqirlte Ei dippen und im Paniermehl wenden. Das ganze noch einmal wiederholen.

2 Teelöffel Olivenöl in eine antihaftbeschichtete Pfanne geben und den panierten Ziegenkäse für 4-5 Minuten unter mehrmaligem Wenden anbraten bis er goldgelb wird.

Für das Chutney die Weintrauben, den Essig, die Chili Flakes und den Zucker für 4-5 Minuten in einer Pfanne erwärmen, hin und wieder umrühren.

Die angerösteten Tomaten auf eine Servierplatte geben, den Ziegenkäse darüber geben und das Chutney als Beilage dazu servieren.

Dazu passt am besten Warwick Estate "Professor Black" Sauvignon Blanc.

Guten Appetit !!


Weinsuche