Erzeuger 100.819
Erzeuger 100.819
Die "Crayères": 2.000 Jahre alte Kreidegewölbe aus der Römerzeit. Hier entfalten die Weine während ihrer langen Reifezeit Finesse und Eleganz.

CHARLES HEIDSIECK. More than Champagne. A Legend.

1851 gegründet, ist das in Reims ansässige Champagnerhaus Charles Heidsieck ein kleines,unabhängiges und außergewöhnliches Familienunternehmen. Müsste man die Person Charles beschreiben, würde man ihn als brillanten Entrepreneur und Visionär mit großem Durchsetzungsvermögen bezeichnen, aber auch als Dandy und wahren Gentleman. Als Champagner Pionier eroberte er die USA und wurde als „Champagne Charlie“ berühmt. Auch in Europa gewann er diverse gekrönte Häupter für seinen Champagner - selbst die Bourgeoisie trank leidenschaftlich gern „Charles“. Couragiert investierte Charles Heidsieck in 2.000 Jahre alte Kellergewölbe aus der Römerzeit, deren hygrometrische Bedingungen ideal für die Reifung von Weinen sowie die Entfaltung von Finesse und Eleganz sind. Seine damalige Entscheidung die Weine über einen verlängerten Zeitraum reifen zu lassen, war ein kostenintensiver aber auch zukunftsweisender Schachzug.

Ganz im Sinne des Firmengründers Charles Heidsieck feilt das Winemaking-Team um den Chef de Caves, Cyril Brun, Jahrgang für Jahrgang beständig am Niveau Ihrer Champagner. Sie haben die bereits stark selektierten Cru Lagen von 120 auf nunmehr 60 reduziert und das Alter der Réserve Weine auf durchschnittlich 10 Jahre hochgesetzt (entgegen der vorherigen 8 Jahre). Diese sind schon immer stilprägend für den ausdrucksstarken und einzigartigen Charakter der CHARLES HEIDSIECK Champagner.Bereits bei den non-vintage Weinen beträgt die Reifezeit in den hauseigenen Gallo-Romanischen Kreidekellern mindestens drei Jahre. Der Anteil an Réserve Weinen stellt bei dem Brut non-vintage nun sage und schreibe 40% dar.

Weinkritiker und Fachpresse weltweit bescheren CHARLES HEIDSIECK regelmäßig einen wahren Medaillenregen: Platz 1-Platzierungen in mehreren Kategorien im Fine Champagne Magazine und 90+ Punkte von allen wichtigen internationalen Weinkritikern sorgen für viel Aufsehen in Fachkreisen und unter Champagnerliebhabern. Heute zählen die Champagner von CHARLES HEIDSIECK zu den wohl höchst ausgezeichneten Champagnern der Welt. Thomas Stevenson, renommierter Weinautor und einer der führenden Champagnerverkoster weltweit, über CHARLES HEIDSIECK: „Nach mehr als 30 Jahren Erfahrung habe ich meine alte Liste der besten Champagner hervorgeholt und noch einmal neu geschrieben. Ganz oben, an die erste Stelle, habe ich CHARLES HEIDSIECK gesetzt.“

Das Traditionshaus CHARLES HEIDSIECK wurde vor 3 Jahren von EPI, der Holding Gesellschaft der Descours Familie, gekauft.

Offizielle UNESCO-Weltkulturerbestätte:

Seit Anfang Juli 2015 sind die "Crayères", die 2.000 Jahre alten Kreidegewölbe aus der Römerzeit, offiziell UNESCO-Weltkulturerbestätte! Insgesamt wurde diese Ehre nur 5 Häusern zuteil, die ihre Keller so bezeichnen dürfen!

Weitere News und Geschichten rund um CHARLES HEIDSIECK finden Sie hier unter der Rubrik "Charles in aller Munde"...

Weinsuche