Das sagen andere über uns

Um unsere Homepage noch persönlicher zu gestalten, freuen wir uns jederzeit über ein paar Zeilen zu EGGERSSOHN und/oder unserer Zusammenarbeit mit Ihnen. Vielleicht haben Sie im Zuge dessen auch eine persönliche Empfehlung für einen Wein oder ein Weingut aus unserem Sortiment. Ihren Kommentar würden wir dann gerne auch auf unserer Internetseite aufnehmen –  natürlich nach vorheriger Freigabe durch Sie. Klasse wäre es, wenn Sie uns zu Ihrem Feedback auch gleich ein schönes Foto von Ihnen zukommen lassen würden, damit wir dieses gemeinsam mit Ihrem Kommentar online stellen können.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.


Hagen Hoppenstedt

Hagen Hoppenstedt (rechts im Bild bei Cognac Frapin)
Department Manager Beverage KaDeWe, Berlin und Sommelier des Jahres 2009 (Gault Millau)

„Warum ich die guten Geister von EGGERSSOHN schätze…? Rundum gut betreut mit dem gewissen Augenzwinkern und zwar mit schrecklich cooler norddeutscher Gelassenheit.
Kompetenz und Begeisterung für das rundum liebevoll zusammengestellte Portfolio Ihres Sortiments… meine persönlichen Favoriten sind natürlich alle Produkte von Charles Heidsieck, die Linie Herz + Hand von Nico Espenschied sowie die rundum sorglos Weine von Château Carbonneau. Die von EGGERSSOHN organisierten Reisen haben immer den Fokus die Liebe zum Produzenten und umgekehrt zum Botschafter der Konsumenten zu entfachen und das wiederum auf eine sehr persönliche Art, die mir an mein Herz gewachsen ist. Zudem absolute Zuverlässigkeit sowie Verbindlichkeit – was können wir Sommeliers und Entscheider der Weinkartenerstellung mehr erwarten??? Heirat nicht ausgeschlossen 🙂 Geheimtipp von mir: Delheim Edelspatz Noble Late Harvest – wieder mal ein Zeichen für den Spürsinn der Chefin Susanne Scheichl!“

Herzig, Ihr Hagen Hoppenstedt


Michael Trenz

Weingut Trenz (Rheingau)

Über Delheim: „Victor Sperling und mich verbindet eine fast 20-jährige Freundschaft. Wir haben damals gemeinsam unsere Winzerausbildung im Rheingau absolviert. Seitdem hatte ich oft die Gelegenheit seine Schwester Nora und ihn auf Delheim in Stellenbosch zu besuchen. Die Weine von Delheim sind eine wahre Freude, intensive komplexe Rotweine und ein Rosé der an Frucht seinesgleichen sucht.“


Ben Glaetzer

Glaetzer & Heartland (Australien)

“At Glaetzer and Heartland we have been lucky enough to work and play with EGGERSSOHN for many years. We travel all around the world to talk about and share the wines we make. This is our passion and we love to do it, but the travel can be tiring. There is nothing better to arrive where you are welcome and where it feels like home. EGGERSSOHN is home for us. The friendliness of the team, the warmth of the reception we get throughout Germany and the shared excitement for what we do makes us feel like we belong. It helps that Germany is one of the best markets for Amon-Ra and Directors’ Cut Shiraz. The lives we have chosen mean that we work while others holiday, but coming back to EGGERSSOHN always feels like a holiday with friends. Personally, I am proud to be part of the same portfolio that offers the wines of Ernie Loosen. His dedication to promoting a terroir he is passionate about has inspired and encouraged me. Like our Heartland wines from Langhorne Creek, the Mosel has not always been the most fashionable region in the world, but his unfailing efforts have helped us all to rediscover how truly wonderful a great terroir can be. Also, I love a good Riesling!”


Nora Sperling-Thiel

Delheim (Südafrika)

“For our family winery it is the perfect fit to work with a small intimate team who understand our passion. In addition to our beautiful wines I would also like to recommend those of Paul Cluver: A focused innovative and passionate family setting new trends for our South African wine industry.”


Jésus Martínez Jr. und Ana Bujanda mit ihrem Vater Jesús Martínez Bujanda

Bodegas Valdemar: Conde Valdemar, Inspiración Valdemar, Fincas Valdemar (Rioja)

“Our partnership with EGGERSSOHN is still quite recent but could not be better. Our impression was very good already the first times we met and that has only improved as time has gone by. We have found a dynamic and flexible team who cares about our wines and ourselves as a producer, a team it’s a pleasure to work with and seems to enjoy what they do and the range of beautiful wines they represent, among which, if we had to choose some (difficult decision!) we would highlight Ferreira Port because of the numerous strong links between our regions, one of them being the long and careful ageing of our wines.”