Land

Deutschland

Region

Saar

Weber Brüder

Weber Brüder. Ein eingespieltes Doppel.

Fragt man die Weber Brüder, Stephan und Michael, nach ihren Weinen, lassen sie gerne Albert Einstein antworten: „Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und Leistung.“
An dieser Stelle könnte man sich getrost direkt ihren Weinen widmen, doch lohnt es sich, einige Worte über das ehrgeizige Brüderpaar zu verlieren.
Von den Großeltern mit dem „Weinvirus“ infiziert, fieberten sie bereits im Jungenalter auf die herbstliche Weinlese hin, bei der Familie und Freunde zusammenkamen, um den Beginn der neuen Jahreszeit zu zelebrieren. Schon damals sagten sich beide immer wieder: „Wenn wir groß sind, bewirtschaften wir unser eigenes Weingut.“
Einige Jahre und je ein Önologie-Studium später sitzen sie auf ihrem Weingut in Wiltingen und schenken uns zufrieden lächelnd ihre aktuelle Kollektion ein.
Die spontan vergorenen Saar-Rieslinge haben uns mit ihrem puristischen Stil und der typischen Schiefermineralik auf Anhieb überzeugt. Mit knackiger Säure, schmeichelnder Restsüße, moderatem Alkoholgehalt und verführerischen Fruchtaromen ausgestattet, bilden sie die Typizität der Terroirs um Wiltingen und im Konzer Tälchen auf besonders charmante Weise ab.











Weine von Weber Brüder

Weber Brüder „Aphrodite“ Riesling QbA fruchtsüß

Herkunft: Deutschland, Saar
Erzeuger: Weber Brüder
Rebsorten: Riesling

Weber Brüder „Einklang“ Riesling QbA trocken

Herkunft: Deutschland, Saar
Erzeuger: Weber Brüder
Rebsorten: Riesling