Château Fontpinot XO gewinnt Goldmedaille beim IWSC

Château Fontpinot XO, aktuell in einer Sonderausstattung anlässlich des diesjährigen 750. Jubiläums des Hauses Frapin ausgeliefert, wurde bei der renommierten International Wine & Spirit Competition IWSC mit einer Goldmedaille gekürt. Der Cognac erhielt dabei 98 von 100 Punkten.

Die Jury beschreibt Château Fontpinot XO folgendermaßen: Satt und schwungvoll mit einem Überfluss an Komplexität, perfekt ausbalanciert. Verführerisch cremig am Gaumen mit einer kunstvollen Komposition von Aromen, von kandierter Orangenzeste und tropischen Früchten bis zu intensiven, würzigen Holznoten, seidigem Zimt und süßer Vanille.

Château Fontpinot XO darf die Herkunftsbezeichnung „Château“ tragen, weil diese Qualität ausschließlich aus den als „Premier Grand Cru du Cognac“ klassifizierten Weinbergen rund um das Château Fontpinot stammt. Die Gewächse werden auf dem Schlossgut destilliert, gereift und abgefüllt. Der bis zu 20 Jahre in Eichenholzfässern mit aller Hingabe und Geduld gereifte Tropfen zählt damit zu den ganz wenigen Cognacs, die aus den Trauben einer einzigen Lage stammen.

Kellermeister Patrice Piveteau präsentiert Château Fontpinot XO persönlich: