Land

Spanien

Region

Cariñena

La Granja

La Granja 360°. Von über 50 Jahre alten Rebstöcken.

La Granja bedeutet im Spanischen „die Farm“. Der Namenszusatz 360° ist darauf zurückzuführen, dass dem Weingut 1945 die 360. Parzelle im Ort Almonacid de la Sierra zugeteilt wurde.
Bei der Gründung ahnte noch niemand, welche Wertschätzung man den Weinen des Hauses einmal entgegenbringen würde. Heute hat sich die „Farm“ zu einem geschätzten Erzeuger der Region Cariñena entwickelt und verblüfft mittlerweile selbst Weinpapst Robert M. Parker. Den 2010er Jahrgang lobte er einst als zauberhaften Alltagswein, den man immer vorrätig haben sollte.
Diesem Rat können wir nur beipflichten. Sie erhalten einen herrlichen Tropfen von uralten, wurzelechten Tempranillo- und Garnacha-Reben, der unverfälschten Trinkgenuss voll ursprünglicher Sinnlichkeit bietet und preislich voll und ganz auf dem Teppich bleibt. Eine satte, purpurne Farbe verführt schon das Auge.
Dem komplexen, feinwürzigen Bukett entströmt der Duft von Himbeeren, Rosenblättern und dezenten Röstnoten. Südländisch warm gleiten reife und cremige Gerbstoffe harmonisch über die Zunge und enden in einem langen Finale mit üppigen Beeren- und Gewürznoten.






Weine von La Granja

La Granja 360° Carinena DO

Herkunft: Spanien, Carinena
Erzeuger: La Granja
Rebsorten: Garnacha, Tempranillo